Aktuelle Meldungen

Starke Geruchsbildung nach dem Abschleifen

Eine junge Familie in Thüringen renovierte voller Tatendrang ein Haus aus den sechziger Jahren. Die Fußbodendielen im ersten Stockwerk wollte man gerne erhalten und begann mit dem Abschleifen der obersten Schicht. Doch nun setzte die Ernüchterung bei Familie M. ein. Während den Arbeiten begann es fürchterlich zu stinken. Zudem sorgte sich Frau M. um die Gesundheit ... weiterlesen


Forscher wollen gesundheitliche Risiken von Nanomaterial eingrenzen

Produkte, die Nanomaterial enthalten, schleichen sich unbemerkt in unser Leben. Wie es scheint, kann niemand auf der Welt das Risiko für die Gesundheit und die Umwelt genau einschätzen. Diesen Sachverhalt bestätigen sogar die Verantwortlichen des Bundesamts für Risikoforschung (BfR). "Die Risikobewertung von Nanomaterialien ist mitunter schwierig und sehr aufwendig", sagt Dr. Andrea Haase vom BfR. "Und ... weiterlesen


Neue WHO-Leitlinien für Umgebungslärm

Ende 2018 verabschiedete das WHO-Regionalbüro für Europa wichtige Leitlinien zum Umgang mit Umgebungslärm. Erstmals wird in die Definition von Umgebungslärm auch der Lärm von Windkraftanlagen sowie der Freizeitlärm mit einbezogen. Bekannte Lärmauslöser wie der Straßenverkehr, die Eisenbahn und der Flugverkehr sind wie bisher in der Gruppe "Verkehrslärm" zusammengeführt. Die Leitlinien sollen nationalen Institutionen helfen, Gemeinden zu ... weiterlesen


Das GEG lässt Ausnahmen beim Heizungsaustausch zu

Das neu geschaffenen Gebäudeenergiegesetzes (GEG) lag am 20. Dezember 2019 dem Bundesrat zur Stellungnahme vor. In diesem Zusammenhang wurde unter anderem in Artikel 1, Paragraph 72 Absatz 4 ergänzt, dass im Jahre 2026 neben Ölheizungen auch Heizungen mit festen fossilen Brennstoffen ausgetauscht werden müssen. Bevor nun viele Hausbesitzer mit alten Öl- oder Kohleheizungen in Panik geraten, ... weiterlesen


Auch private Stromerzeugung ist meldepflichtig

Wer eine Photovoltaikanlage, ein Blockheizkraftwerk oder eine Biogasanlage betreibt, muss die Anlagedaten in das neu geschaffene Marktstammdatenregister eintragen. Ebenso Betreiber von KWK-Anlagen, Windenergieanlagen, Notstromaggregate und Batteriespeichern. Es handelt sich somit um ein behördliches Register für alle Anlagen und Einheiten im deutschen Energiesystem, welches von der Bundesnetzagentur seit Januar 2019 geführt wird. Für neue Anlagen gilt die ... weiterlesen


Alle aufgeführten Meldungen stammen von: www.baubiologie-regional.de

Datenschutzerklärung

Valid XHTML 1.0 Transitional
Valid CSS!